Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

Isla Holbox: Das Backpacker Paradies in Mexiko

Ein Geheimtipp ist die Isla Holbox im Norden der Yucatan Halbinsel sicher nicht mehr – aber einen Besuch kann ich euch trotzdem nur ans Herz legen:

  • Strände, soweit das Auge reicht
  • unzählige kleine Cafes und Restaurants
  • Kitesurfen, Tauchen oder Radfahren für die Sportlichen
  • zur richtigen Jahreszeit: Walhaie!
  • StreetArt an jeder Ecke

Wir nutzten unsere restlichen drei Tage in Mexiko um noch ein bisschen auszuspannen. Dazu haben wir uns, im direkt am Strand liegenden, Golden Paradise Beach Hotel eingemietet und es uns bei leckerem Essen und ein-zwei Bier gut gehen lassen. Von Chiquila fahren die Fähren mehrmals täglich auf die Insel, die aktuellen Zeiten und Infos zur Anreise nach Chiquila findet ihr hierk-1-isla-holboxk-2-isla-holbox-yucatan

Isla Holbox, Hotel

Isla Holbox, Hotel

k-4 Golf Carts Holboxk-5 Isla Holbox MexicoEinen Tag nutzten wir für einen längeren Spaziergang. Erst am Strand bzw. auf Sandbänken entlang und über das Dorfzentrum wieder zurück. Ein bisschen abseits vom Weg kann man schon die Mangroven erahnen, ohne Kajak lassen sich diese aber schlecht erkunden.

Die Jahreszeiten auf der Isla Holbox

Bei unserem Besuch im Februar hatten wir leicht stürmisches Wetter, dafür aber auch ganz viel Sonnenschein. Allgemein heißt es, von Ende November bis März ist die beste Jahreszeit für einen Besuch.
Von Juni bis August ist die Chance auf ein Zusammentreffen mit Walhaien beim Schnorcheln am höchsten – allerdings beginnt dann auch bis Oktober die Regenzeit, hier kann schnell die ganze Insel Unterwasser stehen. Moskitos inklusive.6 Isla Holbox underwaterk-7-beach-isla-holbox8 Paradise Isla Holboxk-9 100 holboxeno10 StreetArt Holbox k-11 Street Art Isla Holboxk-12 Art on Isla HolboxDas war leider schon der der letzte Bericht zu Mexiko – aber neue Abenteuer warten :-)

9 Discussions on
“Isla Holbox: Das Backpacker Paradies in Mexiko”
  • Hachz….das sieht toll aus. Ich muss unbedingt mal wieder nach Mexiko. Als ich 2000 (!! Urx!) in Mexiko war, war die Isla Holbox scheinbar für Touris noch unbekannt. Und ich wünsche Dir ganz viel Spaß bei Deinen Plänen und Reisen. Das hört sich super an und wird ganz großartig. LG, Nadine

  • Hallo Manuela,
    die Fotos sehen wirklich traumhaft aus! Ich war noch nie in Mexico, würde aber wirklich gerne mal hin, vor allem nachdem ich diese Bilder hier gesehen habe.
    Ganz toll finde ich auch die Streetart-Fotos!
    Die Insel muss ich mir wirklich merken, auch wenn sie kein Geheimtipp mehr ist… :)
    LG Johanna

  • Pingback: Reiseblogger-Wochenrückblick 6/2016 - Reiseblog pixelschmitt
  • Hallo Manuela,

    was für wundervolle Fotos, die schöne Erinnerungen wach werden lassen. Wir waren vor zwei Monaten auf der Isla Holbox und wurden von der Insel total verzaubert.

    Liebe Grüße
    Marie

    • Hallo Marie,
      das kann ich mir gut vorstellen – ich fand es auch super entspannend auf der Insel. Auf jeden Fall ein Highlight der Mexiko Reise.
      LG Manuela

  • Die Fotos sind super! Wir werden im Mai dort sind und die Walhaie vermutlich knapp verpassen. Dang it! Aber macht nix, ich glaub man kann dort auch wallos (5 Mark in die Kalauer-Kasse) glücklich sein. Sieht so aus, als hättest du dort eine gute Zeit gehabt!

Leave A Comment

Your email address will not be published.