Seiltanz

Explore. Dream. Dive.

What’s next: Südwesten der USA & Hawaii

In wenigen Stunden geht es wieder los. Der gewonnen Flug nach Los Angeles möchte schließlich eingelöst werden. Nun stehen uns 2 Wochen im Südwesten der USA und eine Woche auf O’ahu bevor. Fast ein Jahr lang musste ich mich nun gedulden und am Donnerstag geht endlich der Flieger :-)Grand Canyon
Ich nenne unsere Tour die klassische Route – die eigentlich jeder Besucher an der Westküste macht. Wir holen unser Auto in L.A. am Flughafen ab und fahren direkt weiter in Richtung Grand Canyon. Anschließend geht es (natürlich mit ein paar Zwischenstops) in Richtung Las Vegas. Nach zwei Nächten in der Wüstenmetropole geht es über das Death Valley in den Yosemite Nationalpark. Zum Abschluss bleiben wir noch drei Nächte in San Francisco.

San Francisco
Der Herr an meiner Seite hat eine ähnliche Tour bereits vor knapp 10 Jahren gemacht, deswegen haben wir uns als kleines Highlight am Ende der Reise noch Flüge nach Hawaii gegönnt. Bei einer Woche bleibt leider nur Zeit für eine Insel und so werden wir erstmal O’ahu kennenlernen. Wir haben über AirBnB ein (hoffentlich :-)) schönes Studio am Strand gefunden und werden von dort aus einige Touren unternehmen.

Wer möchte mir noch 1-2 Tipps mit auf den Weg geben? Ich freue mich!
Oder wer hat schon eine ähnliche Tour gemacht und kann mir als Appetizer noch ein paar Bilder zeigen?

8 Discussions on
“What’s next: Südwesten der USA & Hawaii”
  • Ich bin sowas von gespannt! Diese Tour geistert mir auch schon lange im Kopf herum – allerdings am liebsten bis Vancouver hoch :-) Aber dein Urlaubsgeheimnis musst du mir unbedingt mal verraten! 3 Wochen! WOW! ;-) Gute Reise und viel Spaß, Jana

    • Hätte ich ein tolles Geheimnis würde ich es teuer verkaufen ;-) Ich habe 30 Tage Urlaub + Gleitzeitausgleich. Also mind. 35 Tage im Jahr. Und bei mir wird kein Tag zuhause ‚verschwendet‘. Wir fliegen am ersten Urlaubstag und landen am letzten. Dann geht’s direkt in die Arbeit. Es sind sogar 3 1/2 Wochen :P

      Ich hätte sogerne noch den Yellowstone NP mitgenommen, aber das ging nicht. Eine Kollegin hat von SFO Richtung Yellowstone eine Route gemacht. Das sah auch klasse aus!

      LG, Manuela

  • Ich war zweimal in Kalifornien, aber das ist schon 100 Jahre her ;) daher kann ich Dir keine tollen Tipps mehr geben. Aber es ist soooo toll. Ich werde Dich gespannt auf IG verfolgen und beneide Dich glühendst um Hawaii. GlG, Nadine

  • Ich bin ein wenig neidisch. Schade dass ich in L.A. direkt weiter fahrt. In der Cheescake Factory hättet ihr sonst nen Zwischenstopp einlegen müssen. In San Francisco fand ichs toll ein Fahrrad zu mieten und damit über die Golden Gate Bridge zu radeln (ich drücke euch die Daumen, dass kein Nebel herrscht wie so oft). Eine tolle Reise wünsche ich euch! LG Katrin

    • Wir haben am Ende der Reise noch 1 1/2 Tage in LA :-) Ein Rad ist eigentlich ne tolle Idee, das schreib ich mir mal noch auf!
      Danke!
      Liebe Grüße, Manu

  • Hört sich nach einer wirklich tollen Reise an! Wie Katrin kann ich dir auch Fahrradausleihen in San Francisco empfehlen. Mit dem Fahrrad dann am besten durch den schönen Golden Gate Park und über die Golden Gate Bridge bis zum netten ehemaligem Hippieort Sausalito fahren. Dort fließen die Wolken über die Berge, schaut wirklich toll aus! In LA in Santa Monica solltet ihr euch auch ein Fahrrad leihen und damit (vorbei an Skatern und netten Cafés) zum Venice Beach fahren. Falls du gerne Filme oder Serien schaust, solltest du bei den Universal Studios vorbeischauen. Da kann man zum Beispiel durch die „Desperate Housewifes“ Straße fahren. Und Antilope Canyon schaut ihr auch an? Der ist super!:) Falls ihr noch Zeit habt solltet ihr unbedingt das „Monument Valley“ ansehen!
    Schönen Urlaub!
    Liebe Grüße aus Melbourne,
    Nadja

Leave A Comment

Your email address will not be published.